Biosphärengebiet Schwäbische Alb

 In Ausflüge

Die Gemeinde Grabenstetten liegt innerhalb des Biosphärengebietes Schwäbische Alb. Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb wurde von der UNESCO 2009 ins Lebens gerufen. Insgesamt gehören 29 Gemeinden aus den Landkreisen Alb-Donau, Esslingen und Reutlingen dem Biosphärengebiet an. Das Gebiet erstreckt sich vom Albvorland über den steil aufsteigenden Albtrauf, die Albhochfläche bis an die Donau im Süden. Zentraler Bestandteil des Biosphärengebiets ist der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen.

Die abwechslungsreiche Landschaft des Biosphärengebiets eignet sich bestens zum Wandern am Albtrauf und durch wildromantische Buchenwälder, Radfahren durch die hügelige Alblandschaft und den Besuch verschlungener Flusstäler.

Romantische Streuobstwiesen, Schluchtwälder und Wacholderheiden mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt, Burgen und Klöster und tiefe Höhlen laden Entdecker ein. Hier finden Sie weitere Informationen zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Neueste Beiträge
falkensteiner-hoehle